„Eden by Perrier-Jouët“ verwandelt München in
leuchtenden Urban Jungle

Nach den Metropolen Miami und Tokyo verwandelt das Champagnerhaus Perrier-Jouët auch München in den Urban Jungle „Eden by Perrier-Jouët“. Unter dem Motto „Art of the Wild“ öffnet Perrier-Jouët vom 19. bis zum 29. Juli die Tore zu einem Ort der Verzauberung, an dem die Gäste die legendären Keller der Maison hautnah erleben können. Das multisensorische Event setzt dabei auf Virtual Reality, um Gäste in die Kunst der Wildnis von Perrier-Jouët zu entführen und sie virtuell in die Weinkeller des Champagnerhauses in Epernay zu transportieren.

Inspiriert von dem ikonischen Anemonen-Motiv und den Weinkellern in Epernay lässt Perrier- Jouët in diesem verzauberten Garten digitale Kunst und wilde Natur verschmelzen. Die Veranstaltung zeigt die lebhafte Lichtinstallation des internationalen Künstlerduos Luftwerk, die sie 2017 für die DesignMiami/ entworfen haben: ein hypnotisches Wechselspiel von Farbe und Licht, welches das ikonische Anemonenmotiv des Champagnerhauses in eigener Interpretation darstellt.

„Eden by Perrier-Jouët“ verwandelt München in
leuchtenden Urban Jungle

Nach den Metropolen Miami und Tokyo verwandelt das Champagnerhaus Perrier-Jouët auch München in den Urban Jungle „Eden by Perrier-Jouët“. Unter dem Motto „Art of the Wild“ öffnet Perrier-Jouët vom 19. bis zum 29. Juli die Tore zu einem Ort der Verzauberung, an dem die Gäste die legendären Keller der Maison hautnah erleben können. Das multisensorische Event setzt dabei auf Virtual Reality, um Gäste in die Kunst der Wildnis von Perrier-Jouët zu entführen und sie virtuell in die Weinkeller des Champagnerhauses in Epernay zu transportieren.

Inspiriert von dem ikonischen Anemonen-Motiv und den Weinkellern in Epernay lässt Perrier- Jouët in diesem verzauberten Garten digitale Kunst und wilde Natur verschmelzen. Die Veranstaltung zeigt die lebhafte Lichtinstallation des internationalen Künstlerduos Luftwerk, die sie 2017 für die DesignMiami/ entworfen haben: ein hypnotisches Wechselspiel von Farbe und Licht, welches das ikonische Anemonenmotiv des Champagnerhauses in eigener Interpretation darstellt.

Einzigartiges Dinner-Konzept mit Sternekoch Bobby Bräuer

Mit allen Sinnen: „Eden by Perrier-Jouët“ kreiert einen künstlerisch leuchtenden Raum, der seine Gäste in eine Welt eintauchen lässt, die sie Zeit und Raum vergessen lässt. Die Atmosphäre „Art of the Wild“ wird durch kulinarische Kreationen von Zwei-Sternekoch Bobby Bräuer und seinem Team in Abstimmung zu den feinperligen Champagner-Qualitäten von Chef de Cave Hervé Deschamps zu einem 360° Gourmet-Erlebnis der Sinne:

Die urbane Location bietet außergewöhnliche Champagner-Dinner sowie -Breakfasts, -Lunches und Bar-Abende. Exquisite Zutaten der Sterneküche treffen auf die feinperligen Qualitäten Blanc de Blancs und Belle Epoque von Perrier-Jouët: Die verschiedenen kulinarischen Highlights führen die Gäste auf eine Reise durch Zeit und Raum – vom lebendigen und bunten Stadtleben Münchens bis zu den Schätzen des Eden-Kellers in Epernay - als Hommage an die verzaubernde Kraft der wilden Natur.

CHAMPAGNER BAR „EDEN BY PERRIER-JOUËT“ ERÖFFNET IN MÜNCHNER CITY

Ab dem 23. Juli öffnet im Herzen von München die einzigartige Pop-up Champagner Bar „Eden by Perrier-Jouët“ die Tore für alle Münchner. Vor einer Kulisse aus exotischen Grünpflanzen und digitalen Anemonen-Motiven werden die feinperligen Champagner-Qualitäten zu urbanen Sounds ausgeschenkt. Die Champagner Bar rundet das zweiwöchige Happening zu einer Erfahrung mit allen Sinnen ab. Gäste können unter anderem Hervé Deschamps neueste Qualität Perrier-Jouët Blanc de Blancs sowie die ikonische Qualität Belle Epoque genießen.

Öffnungszeiten Champagner Bar:
Montag, 23. bis Sonntag, 29. Juli 2018, täglich von 18 bis 2 Uhr

Ort: Lenbachplatz 6, 80333 München

ÜBER PERRIER-JOUËT

Seit seiner Gründung im Jahr 1811 gehört Perrier-Jouët zu den bedeutendsten und unverwechselbarsten Champagnerhäusern Frankreichs und ist bekannt für seine eleganten floralen Cuvées, die den einzigartigen Charakter der Chardonnay-Traube offenbaren. Inspiriert von der Liebe der Gründerfamilie zur Natur und zur Kunst, kreiert Perrier-Jouët seither außergewöhnliche Erlebnisse und wundervolle Augenblicke, die den Alltag verschönern.
1902 entwarf Émile Gallé, einer der berühmtesten Künstler dieser Bewegung, ein Design aus goldumrankten Anemonen, die eine Perrier-Jouët Flasche zierten. Seither pflegt Perrier-Jouët die Vereinigung von Kunst und Handwerk durch die Zusammenarbeit mit renommierten Künstlern wie Arsham, kloi DL, Makoto Azuma, Tord Boontje und aktuell mit Luftwerk.